„Das Schöne wirkt entspannend, ohne zu langweilen.“ n. n.
zum Projekt

Adelindis Therme

Bad Buchau, Deutschland

Im schwäbischen Bad Buchau sorgt die Adelindis Therme für Ruhe, Kraft und Entspannung und ist damit eine wahre Oase der Erholung. Auf rund 2.300qm konnten wir unser kreatives Können im Eingangsbereich, in den Umkleiden, der Gastronomie mit Außenbereich, mehreren Ruheräumen sowie dem Dachgarten mit Panoramasauna und Relax-Panoramapool ausspielen. Zudem haben wir den Entwurf für die Sanierung des bestehenden Außenbereichs mit Becken entwickelt.

Die Adelindis Therme gehört zum Gesundheitszentrum Federsee, und genau dieser hat einen maßgeblichen Einfluss auf das Interieur genommen, ebenso wie die naturnahe Region. In der großzügigen Eingangshalle wird mit in die Betonwand eingearbeiteten Steinzeitfunden aus Bad Buchau bereits der Ortsbezug deutlich. Auch die dreidimensionale, wellenförmige und aus Holzlamellen bestehende Wand im Eingangsbereich ist eine Anmutung des Federsees, spiegelt diese die Topographie des Sees wider. Auch in den thematisch gestalteten Ruheräumen kommt dies zum Ausdruck. So im Ruheraum „Abtauchen“ mit seiner dunkelblauen Farbgebung und den runden Scheibenleuchten, die an eine spiegelnde Wasseroberfläche erinnern. Auch der Ruheraum „Lichtblick“ hat eine besondere Gestaltung: die von uns entwickelte gelaserte und von einem Lochmuster durchzogene Wand lässt durch den Lichteinfall ein magisches Licht-Schatten-Spiel im Inneren des Raums entstehen.

„Das Schöne wirkt entspannend, ohne zu langweilen.“
n. n.
© Adelindis Therme
Adelindis Therme
Adelindis Therme
Projekt Adelindis Therme
Bad Buchau, Deutschland
Größe Eingangshalle, Umkleiden, Gastronomie inkl. Außenbereich, Ruheräume, Dachgarten, Sauna
Zeitraum 2019-2022
Maßnahmen Umbau | Konzept, Entwurf, Visualisierungen, Materialkonzept und Lichtplanung, Entwurf für Sanierung des bestehenden Außenbereichs mit Becken

Weitere Projekte