„Talk low, talk slow, and don't say too much.“ John Wayne
zum Projekt

Marriott Courtyard & Residence Inn


American Leisure & Elegance

Marriott. Punkt. Eine glasklare CI und ein Entwurfsrahmen der auf den ersten Blick dem Gestalter enge Grenzen setzt.

Wir betrachten es als eine Herausforderung Gestaltungsvorgaben so zu interpretieren, dass sie allen gut überlegten Vorgaben entsprechen- und trotzdem einen einzigartigen Charakter an diesem einen Ort entfalten können. Im businessstarken Marriott Courtyard waren uns gemeinsam mit der SV Hotel-Group Workingspaces, integriert in die Lobby wichtig. Der Business-Style der Rezeption, Lobby und Bar hat die leisure Elegance amerikanischer Modemacher wie Donna Karan und Tom Ford. Cool, klar, elegant, lässig. Fein definierte Stripes erzeugen eine zarte Spannung und prägen den leichten, casual Business-Fashion-Look.

Kühle Farben mit blau und gelb als Akzent erzeugen eine konzentrierte Atmosphäre.

Im Residence Inn ist man mehr auf Longstay Gäste ausgerichtet. Das spiegelt sich in unserer Wahl für erdige Moos-Töne, ein eher naturales Design – das aber in seiner lässigen Eleganz ebenfalls amerikanische Style-Reduktion im dritten Jahrtausend spiegelt.

Die Lobby mit Marketplace dient als Wohnzimmerersatz im Longstaybereich, mit Wohlfühlcharakter und private Spaces.

„Talk low, talk slow, and don't say too much.“
John Wayne
© SV Group Marriott
Marriott Courtyard & Residence Inn
Projekt Marriott Courtyard & Residence Inn
Größe Öffentliche Bereiche
Maßnahmen Gesamtkonzeption, Entwurf und Umsetzung.

Weitere Projekte