News
Jan 2023

Ehemaliges Maritim Hotel wird zu Hotel Pomander

Nürnberg, Deutschland

Bereits vor einiger Zeit hatten wir über die Zusammenarbeit mit dem schwedischen Hotelimmobilienunternehmen Pandox und in diesem Zuge über die Neugestaltung eines Hotels in Nürnberg berichtet. Es handelt sich hierbei um das ehemalige Maritim Hotel. Dieses wird derzeit renoviert und soll im 2. Quartal 2023 als Hotel Pomander wiedereröffnen. Neben 311 Zimmern und Suiten verfügt das Hotel über ein gehobenes Gastronomieangebot, Sport-, Wellness- und Eventflächen sowie mehrere Meetingräume und Co-Working-Spaces.

Für Zimmer und Flure haben wir das Interieur entworfen. Hier wird das Motto des Hotel Pomanders „find time“ gespielt: komfortables, zeitloses und ruhiges Design, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Die Flure sind daher in ihrer Gestaltung dezent und zurückhaltend, lediglich der prägnante Boden, der an flüssige Tinte erinnert, hebt sich hiervon ab. Da es sich bei diesem Projekt um Bauen im Bestand handelt, wurden in den Fluren und den über 20 verschiedenen Zimmertypen – von Juniorsuite, über Twin-Zimmer bis hin zum Familienzimmer – Elemente und Kubaturen des Raumes übernommen. So wurde beispielsweise die aus Holz bestehende Bestandswand als traditionelles Element beibehalten und mit modernen Komponenten wie dem Konsolentisch mit darunter liegender Minibar als Kubus, der sich zu einem Schreibtisch entwickelt, und offenen Schrankelementen kombiniert. Auf diese Weise wird auch der Aspekt der Nachhaltigkeit in das Projekt eingebunden, da Materialien und Objekte ein zweites Leben erhalten.


  • geplan design hotel pomander zimmer close up
    © Pandox
  • geplan design hotel pomander zimmer
    © Pandox
  • geplan design hotel pomander zimmer bad
    © Pandox
  • geplan design hotel pomander visualisierung flur
    © GEPLAN DESIGN

Weitere News

Im Gespräch mit Cord Glantz
Mai 2022
Im Gespräch mit Cord Glantz
Frankfurt, Deutschland
Unser Geschäftsführer Cord Glantz war zum Interview mit Stylepark – einer der Online-Plattformen für Architektur- und Designprodukte mit eigenem Magazin – eingeladen.
Weiterlesen
Kanso Apartments: Micro-Living in Frankfurt Niederrad
Mai 2022
Kanso Apartments: Micro-Living in Frankfurt Niederrad
Frankfurt, Deutschland
​Kanso – das steht für Einfachheit und die Reduzierung auf das Wesentliche. Dieser japanische Einrichtungsstil ist in den 291 Microapartments und 11 Micro-Penthouse-Wohnungen des neuen Wohnkomplexes von Fox 1 GmbH im Lyoner Quartier in Frankfurt zu finden.
Weiterlesen
In der Welt der Fertighäuser
Mai 2022
In der Welt der Fertighäuser
Kappel-Grafenhausen, Deutschland
​Im Ausstellungspark „FertighausWelt Schwarzwald“ in Kappel-Grafenhausen stehen seit kurzem 14 modernste Holz-Fertighäuser voller Komfort und Qualität. Eines davon gehört WeberHaus – Hausbau-Partner und Fertighaus-Hersteller.
Weiterlesen
Vom Bunker zum Multifunktionsgebäude – we house Herne
Apr 2022
Vom Bunker zum Multifunktionsgebäude – we house Herne
Herne, Deutschland
​Eine Umnutzung besonderer Art – das wohl nachhaltigste und außergewöhnlichste Wohnprojekt Deutschlands ist derzeit in Herne zu finden.
Weiterlesen
Schlafen und Feiern in der Turnhalle: Gym-Lodge
Mär 2022
Schlafen und Feiern in der Turnhalle: Gym-Lodge
Spiesen-Elversberg, Deutschland
Von der Turnhalle zum Schlaf- und Eventraum – genau diese Umnutzung wird gerade im Centrum für Freizeit und Kommunikation der Lebenshilfe gGmbH, kurz auch CFK, vollzogen.
Weiterlesen
b´mine Frankfurt: Ende in Sicht
Mär 2022
b´mine Frankfurt: Ende in Sicht
Frankfurt, Deutschland
​„Zuhause auf Zeit“ – das ist die Divise der b´mine Hotels. So auch beim Airport Hotel, das derzeit im Frankfurter Quartier „Gateway Gardens“ in direkter Nähe zum Flughafen entsteht.
Weiterlesen
Zusammenarbeit mit Pandox bei Hotelprojekt
Mär 2022
Zusammenarbeit mit Pandox bei Hotelprojekt
Nürnberg, Deutschland
​Gemeinsam mit dem führenden schwedischen Hotelimmobilienunternehmen Pandox haben wir die Neugestaltung eines Hotels in Nürnberg übernommen.
Weiterlesen
GE Additive: Neuer Standort baut weltweite Marktführerposition aus
Mär 2022
GE Additive: Neuer Standort baut weltweite Marktführerposition aus
Lichtenfels, Deutschland
Der Standort im fränkischen Städtchen Lichtenfels gilt als weltweites Zentrum für die Herstellung von 3D-Metalldruck-Maschinen von GE Additive.
Weiterlesen
Neuer Standort im Norden
Mär 2022
Neuer Standort im Norden
Hamburg, Deutschland
In der wohl schönsten Stadt Deutschlands haben wir nun seit einiger Zeit einen zweiten Standort.
Weiterlesen
1234
Mehr News laden